Wie alles entstand

Crowdfunding:

Der MännerBücherRaum entstand Dank Crowdfunding auf der Plattform Startnext.
In Zahlen: 86 Fans, 32 Unterstützer mit einer Summe von über 7.000 €.

Die Arbeiten am MännerBücherRaum hatten im zeitigen Frühjahr 2014 begonnen. Nach vielen Arbeitseinsätzen und diversen Handwerkerleistungen konnte der MännerBücherRaum am 05.12.2014 eröffnet werden!

Worum geht es beim MännerBücherRaum?MBRPostkarte

Männer stehen mit beiden Beinen im Leben, sind begeisterte Väter und ihren Frauen zuverlässliche, humorvolle und zärtliche Partner. So sind Männer, so können sie sein.

In bestimmten Lebenssituationen aber können sie zutiefst verunsichert sein, nicht wissend, wer sie wirklich sind. Es mangelt ihnen an männlicher Unterstützung, an Vätern oder anderen männlichen Vorbildern, die ihnen vorleben, was Mannsein heißt. Ihnen fehlen die Gelegenheiten, sich zurückziehen oder mit Männern treffen zu können, denen es genau so geht wie ihnen.
Der MännerBücherRaum bietet die Möglichkeit, sich eine kurze „Auszeit“ zu nehmen, sich zu treffen und über die persönlichsten Dinge zu sprechen.

Der Raum wird zu festen Zeiten (abends, an den Wochenenden) geöffnet sein. Der Besuch ist kostenlos, für Tee und Kaffee, der in der Küche zubereitet werden kann, gibt es eine Kasse des Vertrauens.

Für wen ist der MännerBücherRaum gedacht?

Der MännerBücherRaum soll ab Herbst 2014 geöffnet sein, er ist offen für alle, die kommen wollen.
Er ist als langfristiges Projekt gedacht, ein Projekt, das ich noch viele Jahre begleiten möchte.
Neben den offenen Treffs wird es Lesungen geben, Geschichten und Märchen werden erzählt, es wird gesungen und musiziert. Der Raum wird auch regelmäßig für beide Geschlechter geöffnet sein.

Für Menschen im näheren Umland von Dresden ist es ziemlich einfach, den MännerBücherRaum mit dem Fahrrad oder Bus zu erreichen. Wer von weiter weg den MännerBücherRaum besuchen möchte, für den findet sich sicher eine einfache Übernachtungsmöglichkeit im Haus oder in der Nähe.

Warum wurde dieses Projekt unterstützt?

Der MännerBücherRaum ist etwas, was man nicht an jeder Straßenecke findet. Er befindet sich am Stadtrand von Dresden, also in der Stadt und dennoch nah an der Natur. Das Besondere sind die Möglichkeiten, die der Raum bietet – sich einfach mal zurückzuziehen, sich treffen und austauschen zu können. Hier finden Männer die Bücher, die sie in den Regalen der Buchhandlungen vergeblich suchen. Es ist ein offener Leseraum mit einem festen Bestand an Männerliteratur, Bücher, die Männer als wertvoll und hilfreich empfinden. Der MännerBücherRaum bietet die „Hülle“, Männer auf ihrem Weg zum erfüllten Mannsein zu unterstützen.
Und gelegentlich kann der Raum auch von Männern und Frauen besucht werden.

Was ist mit dem Geld passiert?

Ein bisher nicht genutzter Raum wurde umfassend hergerichtet und es wird gute Männerliteratur angeschafft.
Der Raum brauchte neue Fenster und einen Holzfußboden, Heizkörper und Möbel. Die Wände mussten geputzt und gestrichen werden, eine Öffnung  musste zugemauertwerden. Dazu Elektroarbeiten. Viele Dinge haben wir in Arbeitseinsätzen geleistet. Gemeinsam wollten wir den Raum schaffen und gestalten.
Zum MännerBücherRaum gehört eine Küche mit einfacher Einrichtung und eine Toilette mit Dusche.

Hier die Ausgaben für den MännerBücherRaum

Ausgaben MännerBücherRaum