Frühlingsanfang

 

 

Wie ich es zum Männerabend am Dienstag angekündigt habe, bin ich am Mittwoch ganz früh aufgestanden und Richtung Mausoleum gegangen.

 

Als ich auf der Brücke über der Autobahnzufahrt war, ging die Sonne auf.

 

Es ist schon ein ganzes Weilchen her, dass ich deswegenso  zeitig aufgestanden bin…

 

Am 20.3. geht die Sonne (fast) ganz im Osten auf, und das wollte ich unbedingt erleben.

 

Ab jetzt sind die Tage länger als die Nächte.

Geniest den Frühling!

Demnächst gibt es ein Bild von meiner Mirabelle, ca 20.000 Knospen stehen kurz vor einer Blütenexplosion….

Wintertag im Erzgebirge

Der Winter hält Einzug

 

Nun ist es also doch passiert – der Winter kam mit Macht und riesigen Flocken. Und innerhalb eines halben Tages verwandelt sich die Gegend. Das Schöne am Schnee: er ist der perfekte Soundkiller – so leise war die Autobahn lange nicht mehr.

Alles Gute für 2019

Herzliche Grüße

Manfred,

P.S.

Das „Desiderata“ wurde (vor langer Zeit) vertont – hier ist der Link

 

Gesegnetes Weihnachtsfest

 

Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, feine Tage und eine guten Rutsch ins Jahr 2019!

Herzlich Euer

Manfred.

Kurz vor der Wende

Am vergangenen Samstag waren Stephan und Heiko hier, haben den Schutt beräumt und den Container gefüllt.

Heute war der Zimmermann da und hat den geraden Schnitt gemacht.

Und ich lege jetzt eine Pause ein.

Morgen ist der kürzeste Tag.

Das ist ein kleines Feuerchen wert…

Dezember

Am Dienstag 11. Dezember ist unser Männerabend, Beginn 18.30 mit einem kleinen Imbiss. Das Thema könnte ein Blick auf das vergangene Jahr sein.
Am Montag 17. Dezember – Männer+ Musik – wird weihnachtlich musiziert. Freitag 28.12. ist Feuerabend mit der Möglichkeit zur Übernachtung.
Und wer am Samstag Lust auf Wandern hat – gern auch mit Frauen und Kindern…
Es ist immer schön zu wissen, wer kommt.

An den Adventssamstagen wird hier weiterhin gebaut – hier der aktuelle Stand außen:

Einladung zum Arbeitseinsatz

Am kommenden Samstag, 10.11.2018 gibt es einen weiteren Arbeitseinsatz. Es sind Lehmziegel zu transportieren, Mörtel ist zu mischen, Steine müssen abgeputzt und Schutt in einen Container geladen werden.

Du bist herzlich eingeladen.

Gearbeitet wird in der Zeit zwischen 9 und 15 Uhr. Es gibt einen Mittagsimbiss.

Wenn du dabei sein kannst sag bitte bis Freitag Bescheid wegen der Planung (Arbeit und Verpflegung).

Das Fachwerk ist jetzt fertig. Ich bin dabei, die Gefache zu verputzen, damit dann demnächst die Wärmedämmung und die Lärchenholzschalung angebracht werden kann.

Impressionen vom Lehmbautag

Am gestrigen Samstag haben wir an der Ausmauerung gearbeitet. Vom Dresdner Lehmbaustammtisch war Daniel gekommen, dazu Jacob aus Berlin. Wir haben ein gutes Stück geschafft – und es bleibt noch genug Arbeit für weitere Arbeitseinsätze.

Der Giebel ist fertig

Jacob transportiert Lehmsteine

Immer schön wässern vorm mauern…

Das ist geworden – toll!

Hier baut der Zimmerer demnächst Stützen und Riegel für die Fenster ein

Auf und Ab

Giebelseite vom ältesten Haus

Hallo Ihr Lieben,
ich bin mitten im Bauen.
Ganz links im Bild seht ihr das frische Lehmmauerwerk.
Daneben hat der Zimmerer das Fachwerk schon mal von außen mit einer Wärmedämmplatte (Holzweichfaserplatte) geschlossen. Da wird dann von innen ausgemauert.
Im Zentrum seht ihr meinen fleißiegn Helfer heute – ein kleiner aber feiner elektrischer Aufzug. Denn irgendwie müssen ja Mörtel und Steine aufs Gerüst kommen.
Wer hat Lust, mal das Mauern zu probieren?
Auf und Ab? Bestimmt 50 + x Mal heute…
Herzliche Grüße
Manfred